Aminosäure L-Arginin

Aminosäure L-Arginin

Wer seine Leistung verbessern will, für den dürfte die Aminosäure L-Arginin kein Fremdwort sein. Besonders in Sportlerkreisen ist die nicht-essentielle Aminosäure längst bekannt und verspricht perfektes Futter für die Muskeln, die Gefäße und das Immunsystem. Mehr Leistung will schließlich jeder zeigen. Nicht nur auf dem

weiterlesen..
Eisen

Eisen

Der Mineralstoff ist in seiner biologisch aktiven Form ein Spurenelement, das an einer Vielzahl elementarer Stoffwechselprozesse beteiligt ist. Im Tierreich ist es als Zentralatom des Hämoglobins, des Myoglobins und verschiedener Cytochrome essentiell für die Blutbildung und den Sauerstofftransport zuständig. Im Pflanzenreich sorgt es als Cofaktor

weiterlesen..
Akne

Akne

Die Akne ist eine entzündliche Hauterkrankung, die sich auf eine Über- oder Fehlfunktion der Talgdrüsen zurück führen lässt. Die sogenannten Talgfollikel, die nur in der menschlichen Haut, und dort überwiegend im Gesicht, auf der Brust und am Rücken vorkommen, produzieren beim Erwachsenen und im Kindesalter

weiterlesen..
Vinpocetin

Vinpocetin

Vinpocetin ist ein halbsynthetisches Alkaloidderivat, dessen Vorläufer Vincamin aus dem Samen und aus dem Kraut des Immergrüns gewonnen wird. Alkaloide spielen als sekundäre Pflanzenstoffe in der Natur eine wichtige Rolle, denn sie schützen als hochwirksame Stoffwechselaktivatoren oder -blockierer ihre Erzeuger vor allzu gierigen Fressfeinden. Vinpocetin

weiterlesen..
OPC

OPC

OPC bezeichnet als Kürzel die sogenannten oligomeren Proanthocyanidine oder Procyanidine. Die OPC gehören zur Substanzklasse der Flavonoide, das sind Polyphenole, die als sekundäre Stoffwechselprodukte im Lebenszyklus von Pflanzen eine entscheidende Rolle spielen. Oligomere Proanthocyanidine sorgen zum Beispiel im Blattgewebe dafür, dass die Photosyntheseaktivität nicht durch

weiterlesen..
Magnesium

Magnesium

Magnesium ist ein Leichtmetall, das als Mineralstoff in gebundener Form an einer Vielzahl von Stoffwechselprozessen beteiligt ist. Von den besonderen chemischen Eigenschaften des reaktionsfreudigen Elements profitieren Menschen, Tiere und auch Pflanzen. Als Zentralatom des Chlorophylls, mit dessen Hilfe grüne Pflanzen und bestimmte Bakterien die Lichtenergie

weiterlesen..
Grüner Tee

Grüner Tee

Hinter dem Begriff Grüner Tee verbirgt sich keine eigene Teesorte, der Name bezeichnet vielmehr eine Herstellungsart. Grüner Tee ist im Gegensatz zu schwarzem Tee nämlich nicht fermentiert, das heißt, die Teeblätter werden nicht mithilfe von Mikroorganismen umgesetzt, sondern lediglich erhitzt, geröstet oder gedämpft. Dies hilft

weiterlesen..
5-HTP

5-HTP

5-HTP oder 5-Hydroxytryptophan ist ein Stoffwechselprodukt, das im menschlichen Organismus als Vorstufe des Serotonin (5-HT oder 5-Hydrxytryptamin) gebildet wird. Ausgangspunkt der körpereigenen Biosynthese ist die Aminosäure Tryptophan, die der Mensch mit der Nahrung aufnehmen muss, da unser Organismus diesen Eiweißbaustein nicht selbst produzieren kann. Freies

weiterlesen..
Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen!

Herzlichen Willkommen auf NEMhaupt.de - Ihrer Ratgeberseite rund um das Thema Nahrungsergänzungsmittel und orthemolekularer Medizin. In den kommenden Wochen finden Sie an dieser Stelle fachlich recherchierte Artikel aus der Welt der Nahrungsergänzungsmittel. Mit unserer Seite möchten wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten, Risiken und Nutzen

weiterlesen..

Was versteht man unter einem Nahrungsergänzungsmittel?

Unter einem Nahrungsergänzungsmittel wird ein Produkt verstanden, welches den Stoffwechsel eines Menschen mit bestimmten Nährstoffen gezielt versorgen soll. Rechtlich gesehen stellt ein Nahrungsergänzungsmittel ein Lebensmittel dar, welches die allgemeine Ernährung eines Einzelnen ergänzen soll. Die Darreichungsformen einer Nahrungsergänzung sind unterschiedlich. So werden Nahrungsergänzungsprodukte in Form von Kaspeln, Tabletten, Pastillen angeboten - aber auch flüssige Nahrungsergänzungsmittel in Form von Flüssigampullen werden immer beliebter.